1. Platz | Gustav Heinemann Oberschule mit ihrer H0-Anlage rund um die Berliner S-Bahn

Kleinstdiorahmen sind die Spezialität von Thomas Schmid aus der Schweiz, gebaut wurde in der Nenngröße GN 15

3. Platz | Lego-Freunde Berlin-Brandenburg

Port of Oakland - Spur 0 Anlage nach amerikanischen Motiven, gebaut von Wolfgang Breves

6. Internationale Modellbahnausstellung im FEZ Berlin

- Berlins größte Veranstaltung auf über 4.000 m² -

Das FEZ Berlin lädt ein zur 6. Internationalen Modellbahnausstellung vom 4. bis 6. November 2016, jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr. Präsentiert werden rund 30 Modellbahnanlagen aus den Niederlanden, Polen und Deutschland. Die Motive der Layouts fanden sich in der Karibik, Amerika, Skandinavien, Polen, der Schweiz und Deutschland.Einige Anlagen feiern in Berlin Premiere.

Speziell für Kinder wird es einen Spiel- und Aktionsbereich geben. Auf dem Markt präsentieren sich Kleinserienhersteller und Museumsbahnvereine.

Eine Ausstellerliste und weitere Details finden Sie ab September auf unserer Homepage.    

Am Samstag, den 5.11. findet von 10 bis 17 Uhr eine Modellbahnbörse statt.

Zum Programmflyer im PDF-Format

Für die freundliche Untersützung danken wir:
Auhagen, Conrad, Liliput, Tillig, Piko, Viessmann-Kibri
sowie den Berliner Modellbahnhändlern:
Modellbahnbox Karlshorst, Modellbahnen am Mierendorffplatz, Modellbahn Atelier Berlin und dem Eisenbahn-Sammlershop.

Es gibt viel zu entdecken:

Modelle, Anlagen, Spiel- und Bastelangebote und Aktionsbereich für Kinder rund um das Thema Modellbahn. Experten geben Tipps zur Digitalisierung und zur Gestaltung von Modellbauanlagen. Sonderfahrbetrieb: Berliner Pakeisenbahn und 500-mm-Feldbahner

Experten stellen sich vor:

Museumsbahnvereine wie der DEV, Pressnitztalbahn, Berliner Parkeisenbahn u.v.m.

Modell-Bahnmarkt

Kleinserienhersteller wie:
HÄDL
MAKAMO
STIPP
WONISCH-WERKZEUGE
MKB
SCHLESIENMODELLE ANITA DEKOR

und viele andere bieten Interessantes rund um die Modellbahn an.

Öffnungszeiten und Tickets

Freitag 4. bis Sonntag 6. November
von 10-18 Uhr

Einzelticket: € 8,-
Familien: € 6,50 p.P.

Programmänderungen vorbehalten!